Tipps - Übungen für Anfänger.

  • Welchen Sport
  • Sportgeschichte
  • Professionelle Sport
  • Die Bedeutung von Bewegung
  • Erzieherische Funktion des Sports
  • Klassifizierung von Sport
  • Olympische Spiele
  • Termine Olympia
  • Individuell:
  • Bergsteigen
  • Badminton
  • Billard
  • Brücke
  • Golf
  • Städte
  • Krocketspiel
  • Reiter
  • Tischtennis
  • Tennis
  • Schach
  • Dame
  • Team:
  • Fußball
  • Basketball
  • Baseball
  • Wasserball
  • Volleyball
  • Handball
  • Eisschießen
  • Kricket
  • Mini-Fußball
  • Rugby
  • Fußball
  • Fußballtennis
  • Eishockey
  • Zyklus:
  • Biathlon
  • Radfahren
  • Rudern
  • Langlauf
  • Leichtathletik
  • Schwimmen
  • Triathlon
  • Short Track
  • Technische Sport:
  • Motorsport
  • Jetski
  • Rodel
  • Wasserski
  • Karting
  • Radiosports
  • Bogenschießen
  • Schießsport
  • Kampfsport:
  • Aikido
  • Boxen
  • Jiu-Jitsu
  • Pankration
  • Thai-Boxen
  • Karate
  • Kick-Boxen
  • Taekwondo
  • Wushu
  • Fechten
  • Wrestling:
  • Griechisch-römischen Stil
  • Wrestling
  • Sambo
  • Judo
  • Sumo
  • Slozhnokoordinatsionnye:
  • Windsurfen
  • Wakeboarding
  • Fallschirmspringen
  • Sprung ins Wasser
  • Springen auf dem Skisprung
  • Surfen
  • Synchronschwimmen
  • Skateboardfahren
  • Snowboarden
  • Sportakrobatik
  • Gymnastik
  • Eiskunstlauf
  • Kür
  • Rhythmische Sportgymnastik
  • Ausdauersportarten:
  • Bodybuilding
  • Kraftdreikampf
  • Gewichtheben


  • Übungen für Anfänger.

    Advertising:

     

    Auf ein Programm für die Entwicklung von Ausdauer begonnen, versuchen einige Yoga-Übungen (zunehmende Widerstand gegen die Bemühungen). Der Anstoß für solche Studien ist anscheinend einige Neigung, seine "I" geltend zu machen, obwohl diese Annahme ist wohl nicht alles. In jedem Fall die Grundlagen verstehen, lernen, wie man auf die gute Beratung zu hören, und alles wird gut.

    Denn dieses Buch ist kein Lehrbuch über körperliche Bewegung, vergessen Sie nicht, dass nach der Lektüre werden Sie brauchen, um eine Menge mehr zu erfahren. Aneignung von Wissen über das Ausmaß der seinen Erfolg. Am besten ist es zu einem vertrauten Fitnessraum, wo qualifiziertes Personal holt ein Trainingsprogramm, das Ihren spezifischen Bedürfnisse oder Wünsche erfüllt zu gehen. Denken Sie daran, dass keine zwei Einrichtungen oder Organismen einander ähnlich.

    Wie oft soll ich tun? Das Beste, was - beginnen mit Übungen für den ganzen Körper, in 3 Tagen in der Woche (zB Montag, Mittwoch und Freitag) läuft sie. Vergessen Sie nicht die Eigenerwärmung: die richtige Methode der Heizung bietet für 3 bis 5 Minuten Training für Herz-Kreislauf-System und von 5 bis 10 Minuten - Stretching. Zuversichtlich Flexibilität hilft nicht nur, um eine Beschädigung zu vermeiden, sondern trägt auch zu einer effektiven Stimulation der Muskeln. Dehnen sollte langsam und sorgfältig durchgeführt werden, ohne die Anwendung übermäßiger Kraft.

    Versuchen Sie, in die Turnhalle ausgeruht kommen; kräftige Übung nach einem anstrengenden Tag - ein zweifelhaftes Vergnügen. Wählen Sie niemals zu schwierig und anstrengend - eine Klasse bringt Sie in Rekordzeit. Beginnen Sie mit dem leichtesten Gewicht, von kurzer Dauer und geringer Intensität. Auch kann ein 20 Minuten Unterricht sehr nützlich sein. Drei Übung 10-mal auf jeder - ideal für den Anfänger.

    Steigern Sie langsam die Schwere, bis Sie das Gefühl, dass diese leicht durchführen 10 Wiederholungen und konnte einige mehr abholen. Oft erinnern Sie sich: "Nie Überarbeitung." Verfolgen Sie Unterricht, Aufnahmedatum, Last Teile des Körpers, den Namen und die Menge der Übungen, Wiederholungen, verwendet Schwerkraft (Gewicht), und es wurden Fortschritte erzielt. Kombiniert realistische Ziele mit angemessenen Motivation und entsprechende Übungen, werden Sie spürbare Ergebnisse zu erzielen.

    Der Anfänger sollte sorgfältig folgen die wichtigste Regel: Ruhe für eine Minute zwischen jedem Satz von Wiederholungen. Nutzlos und sogar schädlich für den Atem anhalten, während der Ausübung; versuchen, so natürlich wie möglich zu atmen. Aber sicherlich koordinieren Bewegungen mit der Atmung: einatmen und entspannen (Senken) und ausatmen bei einer Spannung (Heben oder drücken Sie die Last). Beim Herausziehen Bewegungen während der Ausatmung Bewegungen der Arme an den Körper, Atem und getan - während Sie die Hände weg. Atmen Sie an der Taille nach vorne beugt und streckt sich, atmen.

     








  • Sportausbildungssystem
  • Merkmale der sportlichen Ausbildung
  • Features Bestimmung der sportlichen Leistung
  • Faktoren, die die sportlichen Leistungen
  • Psychologische Vorbereitung des Sportlers
  • Methoden der psychologischen Ausbildung Sportler
  • Das Bild von einem gesunden Leben
  • Die leichten Sieg - ein Sieg über ein
  • Sport Ernährung
  • Sollte nicht sofort nach dem Training essen
  • Welche Art von Wasser zu wählen,
  • Tipps Ernährungsberaterin
  • Ein paar Worte über Milch, Kalzium und physischen Stress
  • Vereinigung von Körper und Seele
  • Wählen Sie Ihre Fitness
  • Fitness nach vierzig
  • Laufen mit dem Geist
  • Schwimmen mit dem Geist
  • Trainieren Sie mit Bedacht
  • Frei atmen
  • Muskeln zu Hause
  • Fitness-Studios sind schädlich für die Gesundheit?
  • Schöne Start in eine schöne Figur
  • Weg der Gesundheit
  • Körperkultur Medizin
  • Was passiert, wenn körperliche Bewegung
  • Herzschlag
  • Ausdauer gegen die Kraft
  • Klassifizierung von Kampfkunst
  • Wahl - es ist sehr wichtig,
  • Vorsichtsmaßnahmen für den jungen Mann
  • Vorsichtsmaßnahmen für Menschen mittleren Alters
  • Vorsichtsmaßnahmen für ältere Menschen
  • Ein wirksames Programm
  • Übung für Anfänger
  • Seilspringen
  • Andere Übungen
  • Sie können nicht - zu Fuß
  • Pflegen gute Gewohnheiten

  • © 2009 Mirsporta.tcoa.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!